Samstag, 12. April 2014

Waldlehrpfad Marlinger Waalweg

Blühende Waalweg-Wanderung mit Baby.

Blick vom Waalweg nach Meran
Informationstafel am Marlinger Waalweg, hinten der Gantkofel
Von Marling fahren wir hinauf Richtung Marlinger Berg und parken auf dem Parkplatz unterhalb von Schloss Lebenberg. Wir gehen heute ein Teilstück der längsten Waalwanderung Südtirols. Vom Parkplatz kurz hinunter zum Einstieg in den Marlinger Waal und nun in ebener Wanderung weiter.

Marlinger Waal, ein Weg am Wasser
Waldlehrpfad am Marlinger Waalweg
Wir spazieren an der aussichtsreichen Weinberghütte vorbei und kommen zum Beginn des Waldlehrpfades. Der Waldlehrpfad führt am Marlinger Waalweg entlang. Die nächsten zwei Kilometer lernen wir neues und Interessantes rund um den Wald sowie die heimischen Baumarten kennen. Vom Waldrand gelangen wir in die blühenden Obstwiesen, zur Waalschell und dem Wetterkreuz.

Blühende Bäume vor schneebedeckten Bergen
Blick auf den Meraner Pferderennplatz
Es geht vorbei am Gasthof Waalheim und dann an einem felsigen Waal-Abschnitt weiter zum Gasthof Waldschenke. Für heute beenden wir hier unsere Waal-Wanderung und gehen auf dem Hinweg, jetzt mit Blick nach Süden, wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Höhenmeter: gering
Einkehr: Waalheim und Waldschenke
Gehzeit: 1,5 Stunden insgesamt

Blühendes Dörfchen Marling
Leicht und schön, eine Waalwanderung mit Baby

Kommentare:

Siglinde vom Ideentopf hat gesagt…

schön, bin den Waalweg am Mittwoch von der Töll bis Marling gewandert und es war einfach traumhaft mit der momentanen Apfelblüte
LG Siglinde

Monika hat gesagt…

Ja, Siglinde - soo schön derzeit im Tal, kann man nur genießen! Liebe Grüße, Monika

C. K. hat gesagt…

der Waalweg mit der Obstbaumblüte-eine wunderbare Kombination.
Ich bin mal im Sommer den Bergwaaal gelaufen, so zur Abwechslung nach dem Ortler.Das war auch wunderschön erholsam.
LG, Christiane

Angela hat gesagt…

Schön! Davon kann ich hier in Mittelerde nur träumen! Bin die letzten drei Tage auf dem Queen Charlotte Track unterwegs gewesen...knappe 80km bei dauerhaftem Regen; war interessant! ;-))
Alles Liebe und geniesst den Frühling! Angela

Monika hat gesagt…

Liebe Angela, dass 80 Kilometer im Dauerregen interessant sind, kann ich mir bildlich vorstellen. Im Zelt ist es dann besonders kuschelig :) Genieß auch du die Zeit, bei mittlerweile hoffentlich schönem Wetter! Schicke dir liebe Ostergrüße aus Südtirol, Monika

kostenloser Counter