Freitag, 6. September 2013

Getrum-Alm, 2083 m und Pfnatsch-Alm, 2078 m

Große Almenrunde im Sarntal.

Die Urlelacken im Sarntal
Getrum-Alm, erster Zwischenstopp
Um 9.00 Uhr ist vereinbarter Treffpunkt bei der Talstation der Umlaufbahn in Reinswald. Gemeinsam geht es dann los. Über den breiten Fahrweg Nr. 7 teils steil, teils flacher bergauf. Wir wandern durch den schon leicht herbstlichen Wald und über die sonnseitigen Wiesenhänge ins Getrumtal. Nach einer fast zwei stündigen Wanderung erreichen wir die Getrum-Alm, 2083 m, eine schön gelegene Hochalm mit Ausschank.

Wanderung im Getrumtal
Blick zur Samspitze
Nach einer Trinkpause auf Getrum gehen wir kurz den Fahrweg retour und nehmen dann den breiten Weg, der rechts abbiegt. Über diesen erreichen wir über zwei steilere Passagen den Urlesteig. Den Urlesteig wandern wir entlang, vorbei an mehreren Erlebnisstationen (Sarner Latsche, Almwirtschaft, Knappenlöcher) und erreichen nach einer Stunde die Pichlberg-Alm und die Bergstation der Umlaufbahn. Von hier in 15 Miunten wieder auf breitem Weg (Urlesteig mit dem Thema Wasser) zur Pfnatsch-Alm, 2078 m, wo wir Mittag essen.

Sarner Latsche, Heilkraft der Natur
Pfnatschalm in Reinswald
Nach guten Käse-Cannelloni und Spinatknödeln verabschieden wir uns von unseren Wanderfreunden, die über den Urlesteig direkt nach Reinswald absteigen. Lena und ich hingegen wandern mit dem Kinderwagen zurück zur Pichlberg-Alm und von dort über die Rodelbahn und der Hofmann-Wiese hinunter zur Sunn-Alm, 1800 m. Vorbei an den "Urlelacken", das sind zwei kleine Weiher und weiter bergab nach Reinswald.

Logenplätzchen an den beiden kleinen Seen
Alm-Herbst im Sarntal
Die gesamte Reinswalder Almrunde ist mit geländewagentauglichen Kinderwagen befahrbar, wobei im Abschnitt am Urlesteig zwei holprige Stellen zu bewältigen sind. Mit Kindern die schon selbst gehen, sind kürzere Etappen möglich (z.B. nur Getrum-Alm, nur Urlesteig inkl. Benutzung der Seilbahn).

Höhenmeter: 700 m
Gesamtgehzeit: 4  Stunden
Einkehr: Getrum-Alm, Pichlberg, Pfnatschalm, Sunn-Olm

Sarntal, Tal der Pferde
Haflinger-Fohlen am Urlesteig

Kommentare:

Bente hat gesagt…

Ich bin begeistert - allein der Platz an den beiden kleinen Seen lohnt den Weg.

Liebe Grüße ♥ Monika mit Bente

Monika hat gesagt…

Ja, das stimmt :) und zu den beiden Urlelacken ist es gar nicht so weit.
Liebe Grüße und schönen Abend, Monika

kostenloser Counter