Donnerstag, 28. Februar 2013

Helltaler Schlechten (Große Pyramide), 2711 m

Schöne Schneeschuhwanderung und Skitour in den Pragser Dolomiten.

Gipfelkreuz auf den Helltaler Schlechten
Morgenstimmung im Massiv der Hohen Gaisl
Heute morgen fahren wir im Pragser Tal von Alt-Prags hinauf zum Parkplatz der Plätzwiese. Mit Schneeschuhen und Tourenski an den Füßen geht es über die Hochalm in fünf Minuten hinüber zum Berggasthaus Plätzwiese. Dahinter zweigt unser Wintersteig ab. Es geht durch die lichten Bäumchen leicht bergauf, vorbei an den Holz-Wegweisern und ins offene Almgelände.
Kirchlein neben dem Berggasthaus, hinten rechts die Helltaler Schlechten
Tief drücken die Wolken auf die Kalkriesen der Plätzwiese
Wir halten uns rechts und steuern über schöne Mulden und Hänge den Gipfelkamm der Helltaler Schlechten an. Der Hochnebel zieht immer stärker zu. Dennoch ist die Freude an der Bewegung groß. Über den breiten Gipfelkamm steigen wir links immer höher, überwinden einen Felsklotz nach dem anderen, bis wir am Gipfel der Helltaler Schlechten (Große Pyramide), 2711 m stehen.
Gipfelhang zur Großen Pyramide
Steile Bergflanken westlich der Plätzwiese
Die ansonsten schöne Aussicht auf den Dürrenstein, zur Cristallo-Scharte und den Drei Zinnen bleibt uns heute verwehrt. Nach einer kurzen Gipfelpause beim schlichten Stahl-Kreuz kehren wir auf dem Anstiegsweg wieder zurück zur Plätzwiese.

Höhenmeter: 730 m
Gehzeit: 2,5 Stunden im Aufstieg, 1,5 Stunden im Abstieg
Einkehr: Berggasthaus Plätzwiese, unterwegs keine

Die Helltaler Schlechten, erklommen über den Südrücken
Tiefblick auf das Hotel Hohe Gaisl (Plätzwiese)

Kommentare:

Deichjodler hat gesagt…

Schade, dass Ihr so schlechte Sicht hattet - als ich vor drei Jahren dort war, hat es prima geklappt mit dem Zinnenblick.

Monika hat gesagt…

Hallo Hannes, der Zinnenblick ist einmalig. Freut mich, dass es geklappt hat. Dieses Mal war es für uns die Freude an der Bewegung, nächstes Mal hoffentlich auch ein Zinnen-Blick im Sonnenaufgang. Liebe Grüße und eine gute Woche, Monika

kostenloser Counter