Sonntag, 2. Januar 2011

Stotz, 2887 m

Auf den Stotz, dem frei stehenden Vorgipfel der felsigen Lagaunspitze.



Vor Kurzras im Schnalstal parken wir am Straßenrand nahe den Kofelhöfen. Auf der orografisch rechten Talseite steigen wir durch den lockeren Wald in Richtung Lagauntal höher. Nach einer halben Stunde erreichen wir die Waldgrenze, wo sich das Lagauntal öffnet. Wir halten uns rechts und erreichen ein ausgedehntes Gelände. Über schöne Hänge und Mulden gelangen wir mit der warmen Sonne im Rücken zum mäßig steilen Gipfelhang des Stotz. Über diesen empor, sich links haltend den Grat hinauf zum wunderschönen Aussichtspunkt.



Der Stotz erhebt sich neben dem Ostgrat der Lagaunspitze und bietet heute eine klare Nah- und Fernsicht auf die umliegenden Dreitausender. Die Gipfelrast bleibt uns in Erinnerung als "heiße Gefühle" und "erfrischender Weißer".
Abstieg wie Aufstieg für die Schneeschuhwanderer. Die Skifahrer stauben über die sanften Südost-Hänge zurück ins Schnalstal.

Höhenmeter: 960 m
Länge insgesamt: 14.5 km
Gehzeit im Aufstieg: 3 Stunden
Einkehr: unterwegs keine


video

Kommentare:

Matthias hat gesagt…

Monika... wie immer WUNDERBAR dein BLOG! War echt ein klasse Tag! Freue mich schon auf das nächste Abenteuer!
PS: In Uli hots Video suppo gfolln ;-)

Monika hat gesagt…

Hallo Matthias,
danke für eure Komplimente. Wir freuen uns auch schon auf den nächsten Ausflug. Unsere gemeinsamen Touren bleiben immer in guter Erinnerung :)

Anonym hat gesagt…

wia olm: lei guat und rasant!
Älgen-Sultan

kostenloser Counter