Donnerstag, 30. Dezember 2010

Karspitze, 2517 m

Die Karspitze - ein Gipfel mit besonders schöner Aussicht.



8.30 Uhr hoch über dem Schalderer Tal werden wir bei eindrucksvoller Morgenstimmung herzlich begrüßt. Beim kleinen Parkplatz oberhalb des Wieserhofes parken und folgen der Forststraße in westlicher Richtung. Am Ende des Forstweges überqueren wir den Bach, gelangen zu zwei Almhütten über deren Wiese wir zum Kaserhüttl, 2068 m emporsteigen.



Im Süden durchbricht die Sonne die Wolken, das Pustertal liegt unter einer dichten Nebeldecke, der Norden zeigt sich wolkenlos. Mittlerweile sind wir im offenen Gelände unterwegs, halten uns rechts und gelangen auf den Südostkamm der Karspitze. Über einen Steilhang empor, dem Kamm folgend, teils mäßig, teils stärker ansteigend hinauf zum Gipfel.



Die Karspitze ragt frei in den Himmel. Es öffnet sich daher am Gipfel ein unerwartet schönes 360° Gipfelpanorama. Nach einer ausgiebigen Rast in der warmen Sonne und einem interessanten Gipfelgeflüster fährt Hannes über den Südhang ab und ich stapfe auf dem Anstiegsweg zurück zum Wieserhof. Am Parkplatz und anschließend beim Mesner-Wirt klingt unsere Ski- und Schneeschuhtour in unvergesslicher Gesellschaft aus.

Höhenmeter: 1000 m
Gehzeit: 2,5 Stunden im Aufstieg, 1 Stunde im Abstieg
Einkehr: Gasthaus Mesner in Schalders


Kommentare:

Veit hat gesagt…

Für das neue Jahr wünsche ich Euch und mir weiterhin solche tollen Berichte und Bilder aus den Bergen Südtirols! In Gedanken bin ich jedesmal auf's neue mit euch auf Tour...

magdalena und christoph hat gesagt…

auch wir wünschen euch, liebe monika und lieber hannes, ein wunderbares jahr 2011, viel glück, gesundheit und vor allem viele unvergessliche und unfallfreie bergtouren!
alles liebe und hoffentlich bis bald

kostenloser Counter