Donnerstag, 11. November 2010

Zur Leuchtenburg am Kalterer See, 576 m

Sonnenwanderung zur Ruine Leuchtenburg.



Endlich! Die Sonne strahlt heute vom Himmel. Nach vielen grauen Tagen sehne ich mich richtig nach ihr. So fahre ich am frühen Nachmittag nach Klughammer zum Kalterer See und hinauf Richtung Kreither Sattel. In der ersten scharfen Kurve stelle ich auf einem kleinen Parkplatz an der rechten Straßenseite das Auto ab.



Am gelb gefärbten Weinberg wandere ich vorbei und über Steig 13 durch Buschwald empor zu einer  Forststraße. Diese kurz entlang und über einen alten Pflastersteig zu einem großen Wegkreuz. Von dort auf Weg 13A steiler den Waldhügel hinauf zur Leuchtenburg.



An der warmen Burgmauer genieße ich die Nachmittagssonne und den weiten Ausblick über das Etschtal und den Kalterer See. Vor dem Abstieg besichtige ich noch das Burginnere und kehre anschließend auf dem Anstiegsweg zurück zum Auto.

Höhenmeter: 250 m
Gesamtgehzeit: 1 Stunde
Einkehr: keine


Kommentare:

...Frau Kampi... hat gesagt…

Habt ihr heute so ein tolles Herbstwetter gehabt? Sehr schön!!!
Auf der Leuchtenburg waren wir noch nicht. Wird vorgemerkt!
Liebste Grüße zu euch nach Südtirol, Sandra

Pixelmanie hat gesagt…

Ich werde auch ganz neidisch, wenn ich diesen strahlend blauen Himmel sehe. Bei uns zur Zeit, Sturm und Regen. Aber wenn man Deine Fotos und diese traumhaften Ausblicke sieht, ist man schon etwas entschädigt. Lieben Gruss und hab ein schönes Wochenende. Simone

mein Ideentopf hat gesagt…

Du hast dir noch einen wirklich schönen tag für diese Wanderung gesucht. Diese Gegend ist jetzt besonders schön, da es noch etwas südlicher ist, und das spürt man, wenn es auch nur ein paar KM sind. LG Siglinde

magdalena hat gesagt…

gonz toll des bild vom pfaffenhütchen.
liebe grüße

Monika hat gesagt…

@ Sandra
Der Donnerstag war der schönste Tag der Woche, ich habe die Sonne sehr genossen.

@ Simone
Regen ist bei uns für die nächsten Tage auch vorausgesagt. Freut mich, wenn dich die Bilder etwas entschädigen. Das Wochenende war sehr intensiv - wunderschön!

@ Magdalena
Dieser Waldhügel bietet viele Sehenswürdigkeiten, vor allem botanische - der seltene Mäusedorn befindet sich auf dem alten Pflasterweg :-). Vielleicht sehen wir uns ja mal wieder?

Allen einen schönen Abend, Monika

magdalena hat gesagt…

ja, das würde mich sehr freuen. :)
schönen abend euch beiden
liebe grüße

kostenloser Counter