Samstag, 6. November 2010

Eppaner Höhenweg

Raschelnde Herbstwanderung durch buntem Mischwald.



Erika und ich starten oberhalb St. Michael/Eppan durch die herbstlichen Weinberge hinauf zum Gasthof Steinegger. Nun tauchen wir in den bunten Wald ein. Die Buchen tragen rot, die Lärchen gelb. Und viel Laub liegt schon am Boden. 

Der erste Teil bis zum Einstieg in den Höhenweg ist der steile Weg der in die Furglauerschlucht führt. Bald erreichen wir das Schild, das uns zum Gasthof Buchwald weist. Hier steigen wir in den Eppaner Höhenweg ein und durchqueren in mehr oder weniger ebener Waldwanderung den braunen Herbst.



Zuletzt auf dem Forstweg bis kurz vor Buchwald. Über den steilen Steig 536 hinunter nach Kreuzstein und mit Blick auf den Schlern nach Hause zum warmen Kräutertee.

Höhenmeter: 500 m
Gesamtgehzeit: 2,5 Stunden


Kommentare:

...Frau Kampi... hat gesagt…

Na da habt ihr ja schönstes Herbstwetter gehabt. Kommt mir alles ziemlich bekannt vor. Eppan haben wir vor Jahren schon als unsere zweite Heimat bezeichnet. Im Gasthaus Steinegger haben wir schon gewohnt, im Buchwald schon gegessen. Ist das eigentlich noch bewirtschaftet?
Liebste Grüße nach Südtirol, Sandra

Monika hat gesagt…

Hallo Sandra, morgen soll es wieder regnen. Dann werden die letzten Blätter fallen. Wir haben daher die warmen Sonnenstrahlen sehr genossen.

Diese Runde, ist immer wieder schön und startet vor unserer Haustür.
Ja, Buchwald ist bewirtschaftet. Du kennst Südtirol ja schon sehr gut! Lieben Gruß über die Alpen, Monika

Pixelmanie hat gesagt…

Mensch, was hattet ihr schönes Wetter gestern. Optimal zum Wandern. Bei uns nur Regen, Wind, Regen und heute soll es nicht besser werden aber ich fürchte, meinem Hund ist das egal *seufz* ;-)
Tolle Fotos hast Du wieder gemacht. Die Ausblicke unterwegs sind einfach traumhaft. Lieben Gruss und hab noch einen schönen Sonntag. Simone

Monika hat gesagt…

Guten morgen Simone, heute begleiten uns auch viele Wolken und Nebel durch den Tag. Dennoch rein in die Stiefel und raus in die Natur, dich und deinen Vierbeiner wird es freuen :-)
Schönen Sonntag

...Frau Kampi... hat gesagt…

Weißt du, was mir bei diesem Wetter gerade zu Eppan einfällt? Eishockey!
Wir haben es geliebt bei schönem warmen Wetter in eurer Halle den Spielen zuzuschauen, obwohl ich keine Ahnung von dem Sport habe. Aber es war immer tolle Stimmung. Nur der Glühwein schmeckte dort ganz grauslig.
Mittlerweile haben wir wohl das gleiche graue Wetter wie ihr, oder?
Hat der Penegal schon Schnee?
Liebe Grüße, Sandra

Monika hat gesagt…

Hallo Sandra, bei schönem Wetter in dieser Halle? Kann ich mir schwer vorstellen. Aber was die Stimmung alles ausmacht :-).

Ich war heute im Gsieser Tal - für mich eines der schönsten Täler Südtirols. Allerdings zeigte es sich heute grau in grau mit Nieselregen und kühlen Temperaturen.

Beim nächsten schönen Wetter, Donnerstag soll es soweit sein, schau ich zum Penegal rauf. Mal sehen, ob er angezuckert ist...

Gute Nacht, Monika

...Frau Kampi... hat gesagt…

na das Eishockey ist ja immer abends! Aber wenn wir waren, waren es meist sehr laue Nächte.
Ja schau mal, ich schau auch mal auf der Webcam.

Monika hat gesagt…

@ Sandra
auch abends schwierig vorstellbar :-)
Heute morgen der Blick aus dem Fenster: es hat bis fast zum Steinegger heruntergeschneit. Die herbstlichen Farben schimmern noch durch.
Einen guten Start in den Arbeitstag

Lara hat gesagt…

Oh, ich träume seit so länger von einer solchen Wanderung durch buntem Wald.

Jörg Thamer hat gesagt…

Hallo Monika,

musste doch mal sehen, was du so schreibst! Tolles Blog!

Den Eppaner Höhenweg haben wir in unserem Urlaub leider nicht gemacht... aber dafür genießen wir hier zuhause jetzt Abends mal ein Gläschen Eppaner Wein! Sehr lecker!

Liebe Grüße aus Hessen, Jörg

Monika hat gesagt…

Hallo Jörg,
morgen werde ich bei der Weinlese sein, damit du auch nächstes Jahr wieder einen guten Tropfen mitnehmen kannst :)
Lass ihn dir schmecken! Schönen Abend, Monika

kostenloser Counter