Sonntag, 31. Oktober 2010

Herbstduft am Sunnseitn-Steig

Nebelschwaden verzaubern die Landschaft.



Von der Talstation in Burgstall geht es wie schon des öfteren über den Sunnseitn-Steig hinauf nach Vöran.
Heute bringen wir Bilder einer mystischen Stimmung nach Hause. Eine üppige Farbenpracht entfaltet sich und die Bäume putzen sich vor dem Winter verschwenderisch in Goldgelb, Orange, Zinnober, Purpur, Rostrot und Braun heraus. Das feuchte Moos, das nasse Holz und die modernden Blätter verbreiten bei Regen und Nebel einen besonderen Herbstgeruch. Bei Camilla gibt es in der Bergstation auf Einladung von Hans ein Sportwasser, ehe uns die Seilbahn wieder zurück ins Etschtal bringt.

Höhenmeter: 930 m
Länge: 4,65 km
Gehzeit: 1,5 Stunden im Aufstieg


Kommentare:

...Frau Kampi... hat gesagt…

Die Nebelschwaden passen doch heute genau richtig zu Halloween!!! Und ich muss dir ja nicht sagen, dass ich gern bei dieser Tour dabei gewesen wäre! Liebe grüße zu euch nach Südtirol, Sandra

Monika hat gesagt…

Hallo Sandra, das stimmt! An Halloween hab ich heute noch gar nicht gedacht!
Gedanklich nehme ich dich morgen früh auf den Eppaner Höhenweg mit (sofern es nicht zuviel regnet).
Schönen Abend, Monika

...Frau Kampi... hat gesagt…

Ach ja, ihr habt doch morgen Feiertag, oder? Wir müssen morgen leider arbeiten. Und dabei haben wir doch das bessere Wetter!!!! Aber der Eppaner Höhenweg wär mir glaub ich lieber. :-)

Monika hat gesagt…

Ja, morgen ist Allerheiligen und damit wird an Menschen gedacht, die nicht mehr unter uns sind. Am Nachmittag besuchen wir den Gottesdienst und dann den Friedhof.

Ist das bei euch am 1. November nicht so?

...Frau Kampi... hat gesagt…

Bei uns ist das dann der Totensonntag, der Sonntag vor dem ersten Advent.

Pixelmanie hat gesagt…

Ja, solche Nebelschwaden lassen die Bilder gleich mystisch wirken. Tolle Aufnahmen sind das. Danke noch für Deinen Besuch auf meiner Seite und den netten Kommentar. Lieben Gruss, Simone
PS:ich habe mir auch die Fotos aus dem Ahrntal angeschaut und mich gefreut, da ich dort immer (schon seit 15 Jahren) zum Skifahren bin oder eben auch in Kasern zum Wandern. Tolle Gegend.
Lieben Gruss

Monika hat gesagt…

hallo Simone, danke für deinen Besuch und dein Kompliment!
Das Ahrntal ist schön - das Tal selbst zwar etwas zersiedelt - aber die Hochgebirgswelt dort ist wunderschön! Herbstliche Grüße

kostenloser Counter