Freitag, 10. September 2010

Bergwaal, Leitenwaal und der Tartscher Bühel, 1076 m

Über den Schludernser Bergwaal und den Leitenwaal zum Tartscher Bühel.


Von Schluderns ausgehend wandern wir zur Churburg empor und besichtigen dort deren einmalige Rüstkammer. Anschließend folgen wir dem Weg Nr. 20 durch die Wiesen steil bergauf zum Vernalhof. Von dort aus spazieren wir den bis hierher erhaltenen Bergwaal taleinwärts.


Der wunderschöne Tragwaal, der teilweise auch in den Fels gemeißelt ist, ist seinem ursprünglichen Zustand erhalten und bringt uns in die Schlucht des Saldurbaches. Nun hinab zum Bach und über die Brücke hinauf zum Leitenwaal. Durch den lichten Wald angenehm in Begleitung des Wassers entlang mit einem Abstecher zur Ursteinstätte Ganglegg.


Nach einer Pause über den Sonnensteig (Nr. 17) mit wunderschönen Ausblicken auf den Vinschgau bis zur Straße nach Matsch, hinunter zur Vinschger Staatsstraße und diese überquerend hinauf zum Kirchlein am Tarscher Bühel. Auf dieser prähistorischen Kuppe genießen wir im Vinschger Wind eine wunderschöne Aussicht über das Tal.

Gesamtgehzeit: 3 Stunden
Höhenmeter: 400 m
Länge: ca. 10 km

Kommentare:

Manfred hat gesagt…

Sehr schöne Wanderung; kann ich nur bestätigen und auch weiter empfehlen :-)

Monika hat gesagt…

hallo manfred, ja, die Waalwanderung war überraschend schön. Dieser Vinschger-Ausflug wird uns bestimmt in schöner Erinnerung bleiben, bis demnächst!

kostenloser Counter