Donnerstag, 26. August 2010

Piz Sesvenna, 3205 m

Vom Avignatal auf einen Gletschergipfel von bezaubernder Eleganz.


Von Taufers im Münstertal fahren Hannes und ich in das Avignatal bis zur Brücke kurz vor der Mangitzer Alm, 1836 m. Hier parken wir und wandern durch das einsame Avignatal, das von großen Bergflanken umschlossen ist. Nach der Mangitzer Alm erreichen wir bald die Mitteralm, 2024 m.


Am Brunnen trinken wir frisches Wassser und wandern weiter zur verfallenen Pravierthütte, 2123 m. Nun beginnt der steile Anstieg Nr. 5 über Grashänge und Blöcke zur Sesvennaspitze. Wir gewinnen rasch an Höhe, ehe wir die bröselige Scharte erreichen. Über viel Geröll mühsam in den Grat zwischen Piz Foratrida und Piz Sesvenna. Am Gipfelrücken angekommen, genießen wir über die großen Felsblöcke kraxelnd, die Einser-Stellen. So erklimmen wir den einmalig schönen Piz Sesvenna, 3205 m, entlang des Ostgrates. Unsere aussichtsreiche Gipfelrast teilen wir mit dem Steinadler, der oberhalb von uns seine Kreise zieht.


Abstieg zunächst kurz den Gipfelgrat auf dem Anstiegsweg zurück und bei der ersten Scharte rechts weglos und unmarkiert über Steine und Geröll hinunter zum Blockwerk des Aufstiegweges. Auf dem Anstiegsweg nun mit freiem Blick auf König Ortler durch das Avignatal zurück zur Mangitzeralm.

Höhenmeter: 1450 m
Gehzeit: 3,5 Stunden im Aufstieg, 2,5 Stunden im Abstieg
Einkehr: keine

Kommentare:

Hermann hat gesagt…

Hallo Monika

Gratuliere Euch recht herzlich zu dieser Tour.

Grüße
Hermann

Christiane hat gesagt…

Piz Sesvenna, bei herrlichem Wetter! Waren bisher zwei Mal in der Sesvennagruppe und jedesmal blieb uns der Piz Sesvenna verwehrt. Wollten ihn immer von der Sesvennahütte aus gehen. 2005 überraschte uns Eisregen am Grat und der Fels war glasiert. Die Steigeisen hatten wir dummerweise am Einstieg zurückgelassen. 2009 hatten wir den Wintereinbruch mit 20 cm Neuschnee dann gleich auf der Hütte.

Juliane hat gesagt…

Liebe Monika,
das sind traumhaft schöne Bergbilder!!!!
Ganz liebe Grüße
Juliane

flosse hat gesagt…

A guate Idee in Piz Sesvenna von der Seite zu mochen! :)

Monika hat gesagt…

Ja, ihr lieben Bergbegeisterten,
der Tag, die Route (ein Geheimtipp, und ohne Hatscher über den kurzen Gletscher!), die Aussicht - es war traumhaft! :)

Euch allen lieben Dank für die netten Worte.

Lieben Gruß von mir zu euch
Monika

kostenloser Counter