Samstag, 17. Januar 2009

Traumabfahrt am Colbricon, 2602 m













Nachdem wir uns um 7.00 Uhr am Parkplatz der Kohlerer Seilbahn treffen, entscheiden wir die heutige Skitour auf den Colbricon, dem östlichsten Gipfel der Lagorai Kette zu machen. Dann geht es mit dem Auto über das Lavazejoch nach Predazzo, wo wir eine kurze Kaffeepause machen. Weiter fahren wir Richtung Rollepass bis Paneveggio, wo wir in der ersten Linkskurve parken. Wir fellen auf und folgen einem leicht ansteigenden Forstweg. Nach ungefähr 1 km zweigen wir links ab und spuren einen Hang durch den lichten Wald hinauf. Kurze Zeit später erreichen wir die Malga Colbricon. Von dort gehen wir gerade weiter bis wir rechts in die Aufstiegsflanke einsteigen. Dann mäßig steil über gestuftes Gelände bis in die Forcella del Colbricon. Nach einer kurzen Teepause machen wir uns auf, den Gipfelhang zu bezwingen. Dazu halten wir uns links und dann relativ steil empor. Vom Gipfel haben wir einen herrlichen Ausblick auf die umliegenden Berge, besonders auf die Palagruppe und die Lagoraikette. Nach dem Gipfelfoto machen wir uns bereit für die Abfahrt, welche unserer Vorfreude alle Ehre macht und uns eine Traumabfahrt mit Pulver beschert.

Fazit: Die lange Anfahrt hat sich gelohnt, solche Schneeverhältnisse gibt es nicht alle Tage.
Gehzeit: Aufstieg ca. 3,5 Stunden, Abfahrt ca. 1,5 Stunden
Einkehr: im Winter keine
Mit dabei: Manu, Kurt, Walter, Max, Franz, Peter, Uli, Lars und Hannes

Kommentare:

michaeldellantonio hat gesagt…

sehr verlockend diese tour!

peter, manu, franz, max...
sagt mal, ist das nicht die skitourengruppe rund um den luis? ;-)

war mit ihnen anfang jänner auf dem gaißhorn http://biwak.blogspot.com/2009/01/gaihorn-2514m.html

liebe grüße, michael

hannes hat gesagt…

hallo michael,
ja, das ist die gruppe rund um den luis. luis selbst war allerdings nicht dabei.

zufälle gibt's,...

kostenloser Counter