Sonntag, 18. Januar 2009

Seeblspitze im Nebel














Einsame Alm-Schneeschuhwanderung im Sarntal.

Kurz nach der Ortschaft Weißenbach links über die Brücke und zu Fuß hinauf zum Winkhof. Von dort die Forststraße leicht ansteigend bis zu den ersten Almen. Nun links hinauf ins flache Unterbergtal. Vorbei an Almen, Hütten und Wegkreuzen gelangen wir nach 1,5 Stunden zur Ebenberghütte, 1780 m. Nach einer kurzen Pause wandern wir links über Hänge hinauf, vorbei an einem Wetterkreuz Richtung Gipfel. Dichter Nebel, kalter Wind und leichter Schneefall lassen uns kurz unter dem Gipfel der Seeblspitze umkehren. Bei der Ebenbergalm gibt es dann ein handgeschöpftes, kulinarisches Stück Südtirol – „Etisa“, Vinschgauer Marillenschokolade. Heimwärts treffen wir "Sehnsucht-Berge" in der Sun.

Höhenmeter: 900 m
Einkehr: keine
Gesamtgehzeit: 4 Stunden

1 Kommentar:

Daniela hat gesagt…

wie gut muss diese Schokolade schmecken?

kostenloser Counter