Montag, 8. Dezember 2008

Schneeschuhwanderung auf das Schöneck














Einsames Schneeschuhwandern am Mendelkamm zum Schöneck, auch Schönegg, 1778 m – ein lohnender Aussichtspunkt auf das Etschtal.

Hannes und ich wandern bei -7°C am Gampenpass los. Wir folgen beim Parkplatz links kurz der Forststraße und dann in mehrmaligem Auf und Ab dem markierten Waldweg Nr. 50 bis zur Mittagsscharte. Von dort hinauf zum Kreuz auf dem Schöneck. Ein wolkenloser Ausblick ins Etschtal, von Meran bis Bozen, auf die Sarntaler Alpen und Dolomiten belohnen das anstrengende Tiefschneespuren. Nach einer kurzen Pause in der Sonne steigen wir auf Weg Nr. 56 hinunter zu den Tillwiesen und dem Till-Hüttl. Von dort weglos im Tiefschnee über den Sotterberg bis zum Forstweg Nr. 53 und zurück zum Gampenpass.

Höhenmeter: 500 m inkl. Gegenanstiege
Gesamtgehzeit: 5 Stunden
Länge: 12 km
Einkehr: keine

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

mi puoi dire se la baita till hüttl è aperta per dormire?

Monika hat gesagt…

Penso di no, quello che so io la baita è privata.

kostenloser Counter