Samstag, 14. September 2013

Latzfonser Kreuz, 2305 m

Mit Baby zur höchstgelegenen Wallfahrtskirche der Alpen, dem Latzfonser Kreuz.

Blick über die Feldthurner Alm zum Peitlerkofel (in der Mitte)
Wallfahrtskirche und Schutzhaus Latzfonser Kreuz
Ein schöner Herbsttag lässt uns wie jedes Jahr das Latzfonser Kreuz besuchen. So wandern Hannes, Lena und ich vom Parkplatz "Kühhof", 1550 m oberhalb von Latzfons los. Mit dem Baby im Kinderwagen wandern wir über die breite Forststraße Nr. 1/17 in ebener bis mäßig ansteigender Wald- und Wiesenquerung vorbei an urigen Almhütten.

Malerisch an den Latzfonser Almhütten vorbei
Klausnerhütte auf dem Weg zum Latzfonser Kreuz
Immer wieder öffnet sich der Blick auf unser heutiges Wanderziel, dem Latzfonser Kreuz am Fuße der Kassianspitze, 2581 m und Samspitze, 2563 m. Nach fast 1,5 Stunden bequemer Kinderwagen-Wanderung erreichen wir die Klausner-Hütte, 1919 m. Von der Hütte steiler, aber immer noch gut mit dem Kinderwagen befahrbar, gelangen wir zur Runggerer Saltnerhütte, 2002 m.

Noch in weiter Ferne, das Latzfonser Kreuz
Problemlose Querung des Bächlein am Getrumgraben
Nun flacher hinein zum Getrumgraben. Jetzt beginnt der steile, anstrengende Weg den Berghang empor zum Latzfonser Kreuz. Ideal vom Kinderwagen ins Tragetuch zu wechseln. Glücklich und zufrieden erreichen wir die schöne Kapelle und die bewirtschaftete Latzfonser-Kreuz-Hütte, 2305 m.

Mit Kinderwagen anspruchsvoll, die Tour zum Latzfonser Kreuz
Meine Lieblinge genießen eine Aussichtspause
Nach einer netten Einkehr bei Familie Lunger im Latzfonser Kreuz wandern wir mit unserer schlafenden Lena auf dem Hinweg wieder zurück zum Kühhof und genießen dabei die wunderschöne Dolomiten-Kulisse.

Höhenmeter: 750 m
Gehzeit: 2,5 Stunden im Hinweg, 1,5 Stunden im Rückweg
Einkehr: Klausner-Hütte, Schutzhaus Latzfonser Kreuz

Langkofel, Grohmannspitze und Plattkofel
Der Herbst ist ins Land gezogen

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

...oanfoch lei herrlich!

(wetter gleich schian wia in
N62.52 E12.44)

Älgen-Sultan

Bente hat gesagt…

Eine schöne Tour - gut, dass ihr einen Gelände-Kinderwagen habt und sicher sind schon die kleinsten Bergstiefelchen der Alpen in Arbeit :-)
Danke fürs mitnehmen - Monika mit Bente

Monika hat gesagt…

... zun Latzfonser Kreiz lohnt sich's olm wieder hinzuwondern (:

Die kliansten Stiefelen sein tatsächlich schun in Bestellung, Monika mit Bente. Ba insern ersten Winterausflug stelln mir sie dir vor - freidn ins sehr drauf!

Liebe Grüße, Monika

flowerywallpaper hat gesagt…

Danke euch für die schönen Bilder mit Tourenbericht. Gut, dass ihr eure Wanderungen auch mit dem Baby macht. Wie wäre es, wenn ihr einen "Gefällt mir" Button einfügen könnt? Wenn kein Kommentar passt, dann kann man wenigsten zeigen, dass man da war. Soll nur eine Anregung sein... Grüße aus dem Salzburger Land. Ernestus

Monika hat gesagt…

Hallo Ernestus,
danke für deinen Besuch. Wir genießen unsere Baby-Wanderungen sehr (: Ich habe den "Gefällt mir" Button schon mal einbauen wollen, ist mir allerdings nicht gelungen. Mache mich nochmals auf die Suche. Vielleicht finde ich einen. Oder weisst du Bescheid? Wäre dir sehr dankbar. Gern kannst du uns auch auf https://www.facebook.com/alptraeumesuedtirol folgen.
Liebe Grüße aus dem heute regnerischen Südtirol, Monika

kostenloser Counter