Donnerstag, 29. August 2013

Gipfelwanderung mit Baby, Zendleserkofel 2422 m

Gipfelwanderung mit Baby.

Unvergessen - erster Gipfel mit Lena
Blick über die Gampenalm
Heute ist unser erster gemeinsamer Gipfel mit Lena geplant. Wir parken im Villnößtal beim Parkplatz der Zanser Alm, 1670 m und packen Lena ins Tragetuch. Mit neugierigen Äuglein wandern wir los. Zunächst der Beschilderung folgend hinauf zum Gasthof Sas Rigais, vorbei bei der Zanser Schwaige und dann durch den Wald empor, bis wir auf die Forststraße treffen.

Unser lieb gewonnenes Tuch macht die Gipfelwanderung möglich
Rückblick zur Schlüterhütte
Wir halten uns links und wandern über den Forstweg weiter hinauf zur Gampenalm, 2062 m. Hinter der Alm nehmen wir im Aufstieg die kürzere, aber steilere Variante. In etlichen Serpentinen erreichen wir die Schlüterhütte, 2301 m. Unschwierig geht es weiter zum Wegkreuz und den Wegschildern. Links biegt ein schmaler, unbeschilderter Pfad ab. Diesem folgen wir über die grüne Wiese und erreichen bald den Kamm des Zendleser Kofel.


Das Ziel naht, letzte Schritte zum Gipfel
Kleiner und Großer Peitlerkofel
Von hier leicht ansteigend hinüber zum Holzkreuz des Zendleser Kofel, 2422 m. Am grünen Gipfel genießen wir eine schöne Aussicht auf die Geislerspitzen und den Peitlerkofel. Lena schläft im Tragetuch glücklich weiter. So entscheiden wir nach einer unvergesslichen Gipfelrast wieder zur Schlüterhütte abzusteigen. Nachdem unser Mädchen immer noch schläft, gehen wir über den neuen Forstweg bergab zur Gampenalm, wo wir einkehren und gut speisen.

Bleiche Dolomitenblicke
Genießen die letzten Tage im Gebirge
Unsere Gipfelwanderung setzen wir als Almrunde fort. Hinter der Gampenalm gehen wir über die Wiese eben, dann leicht absteigend zur Kaserill-Alm, 1920 m und weiter bergab zur Zanser Schwaige, wo wir bei Evi und Ernst einen guten Kuchen essen, ehe unsere erste Gipfelwanderung mit Baby gemütlich ausklingt.

Höhenmeter: 750 m
Gesamtgehzeit: 4 Stunden
Einkehr: Gampenalm, Schlüterhütte, Kaserillalm, Zanser Schwaige

Zendleser Kofel, ein leichter Gipfel
Kaserill-Alm auf dem Abstiegsweg

Kommentare:

shira-hime hat gesagt…

na dann herzlichen Glückwunsch an die kleine Lena für ihre erste eigene Gipfelbesteigung ;o)

liebe Grüße
shira

Monika hat gesagt…

danke liebe shira (:

Anonym hat gesagt…

...toll, dei vertrauten wege,almen und gipfel meines heimattales aus weiter ferne ...

grüsse an euch alle!

Älgen-Sultan - Nordschweden

Monika hat gesagt…

... ♥ ...
viele Grüße aus dem Heimatland in den Norden!

kostenloser Counter