Montag, 12. August 2013

Naturlehrpfad Toblacher See, 1259 m

Rundwanderung am Toblacher Bergsee, ein Naturjuwel im Höhlensteintal.

Der Toblacher See, ein klarer, von der Rienz durchströmter Bergsee
Toblacher See, hinten der Golfen und das Hochhorn
Von Neu-Toblach wandern Hannes, Lena und ich südwärts zum Ortsteil Rienz. Über eine schmale, asphaltierte Straße (Nr. 29) geht es weiter, vorbei am Sportzentrum und dem Hochseilgarten und dann zu den Saghäusern (Bauernhof mit einer Kapelle in der Nähe). Nun setzt sich der Weg durch einen lichten Mischwald auf einer breiten Forststraße fort. Links neben uns fließt die Rienz, die am Fuße der Drei Zinnen entspringt.

Kinderwagenfreundliche Seewanderung in Toblach
See in Toblach - Blick über das Südostufer
Nach ca. 40 Minuten erreichen wir das Nordende des klaren Toblacher Sees. Der Toblacher See liegt im Süden von Toblach, am Eingang des Höhlensteintal, welches Toblach mit Cortina verbindet. Der See ist 14,3 Hektar groß, hat einen Umfang von 4,5 Kilometer und ist 3,5 Meter tief. Rund um den See führt uns ein schön angelegter Naturlehrpfad. Immer wieder treffen wir auf lehrreiche Stationen und idyllische Rastplätze.

Wanderung entlang der Rienz
Der Toblacher See gegen die Naßwand
Der Toblacher See mit seiner Moor- und Schilfzone steht als Naturdenkmal und Teil des Naturparks Fanes-Sennes-Prags unter besonderem Schutz. Die Aussichtsplattform am See eröffnet uns einen weiten Ausblick auf dieses Naturjuwel. Am Südende des Sees treffen wir auf ein Delta, hier hat die Rienz Material angeschwemmt und das Delta geformt. Auf diesem Material entstand in Ufernähe eine typische Feuchtwiese.

Lehrreich, der Naturerlebnispfad "Toblacher See"
Station am Ostufer des Toblacher See
Wir wandern auf dem Naturerlebnispfad weiter und schließen unsere See-Rundwanderung. Dann geht es wieder durch den Wald über die Saghäuser zurück nach Neu-Toblach.

Höhenmeter: 50 m
Gesamtgehzeit: 2,5 Stunden
Einkehr: unterwegs im Gasthaus am Westufer


Schwäne im Toblacher See
Der Schwan, der größte aller Entenvögel

Kommentare:

shira-hime hat gesagt…

herrlich =)
wird vorgemerkt für zukünftige "Wanderungen mit Hund" ;o)

liebe Grüße
shira

Bente hat gesagt…

Die Berge bilden eine so wunderbare Kulisse für den See - bin begeistert.

Liebe Grüße - Monika mit Bente

kostenloser Counter