Sonntag, 25. November 2012

Gleckspitze, 2957 m

Auftakt zur weißen Saison: Skitour zur Gleckspitze im Ultental.

Die Skitouren-Saison ist eröffnet :)
Aufstieg durch das Tal der Seen
Um 9.00 Uhr starten wir im Talschluss des Ultentals in Weissbrunn bei der Knödlmoidl. Anfangs dem Weg Richtung Höchster Hütte entlang und bald links ab zu den Weissbrunn-Almen. Im Wald suchen wir uns zwischen Sträuchern und Steinen den besten Aufstiegsweg bis zur verfallenen Mittleren Weissbrunn-Alm, 2068 m.

Aufstiegsblick zur Vorderen Eggenspitze (ganz rechts)
Traum: endlich wieder mit den Skiern unterwegs
Nun folgen wir nicht mehr dem Sommerweg zur Gleckspitze, sondern folgen dem Bachverlauf Richtung Westen. Die Felswände lassen wir links liegen und überwinden eine Steilstufe um in den Almboden der Hinteren Weissbrunn-Alm zu gelangen. Von dort wieder auf dem Sommerweg dem Schwarzsee entgegen.

Gipfelflanke, am Horizont die Dolomiten
Der weiße Gipfel der Gleckspitze ist erreicht
Kurz vor dem See wechseln wir aufgrund der sicheren Schneelage die Talseite und peilen von dort über mehrere steilere Hänge den Gipfel der Gleckspitze an. Am Gipfel weht ein leichter Wind, während wir unsere Brote bei schönem Blick über die Ortlerberge, die Brenta und die Dolomiten genießen.

Ein beliebtes Frühwinter-Ziel
Die Ortlerberge zum Greifen nahe
Die Abfahrt erfolgt zur Gänze über dem Aufstiegsweg. Der Schnee wechselt zwischen Pulver und hartgepresstem Schnee.

Höhenmeter: 1080 m
Gehzeit: 3 Stunden im Aufstieg
Einkehr: keine

Blick nach Süden zur Brentagruppe
Klaus im Abfahrtsrausch

1 Kommentar:

flowerywallpaper hat gesagt…

Ja dieses jahr habt ihr den ersten Schnee.Und schon so aktiv !!! Gratuliere.

kostenloser Counter