Sonntag, 31. Juli 2011

Eiskurs am Suldenferner

Bizarre Gletscherbrüche, steile Flanken und tiefe Gletscherspalten.

Königsspitze, Zebrù, Ortler und die Schaubachhütte
Suldenferner
Von der Schaubachhütte oberhalb von Sulden wandern wir über die Gletschermoränen zum Einstieg in den Suldenferner. Hier heißt es Steigeisen anziehen, anseilen, über den Suldenferner losstapfen und eisklettern, in die Gletscherspalten hüpfen, Standplatz bauen, Bergfreunde aus den Spalten bergen, über den Schnee rutschen.

Eisklettern in den Gletscherbrüchen

Blick auf die Ostflanke der Königsspitze (links)

Kommentare:

...Frau Kampi... hat gesagt…

Viele liebe Grüße von meinem Kampi, er bedankt sich ganz herzlich für den Kommentar in seinem Gästebuch. Wir bewundern immer eure Touren! Leider sind wir nicht so trainiert. Umso toller ist es, bei dir zu lesen. Danke dafür und weiter so.
Herzlichst, Sandra und Maik!

Monika hat gesagt…

hallo Sandra und Maik, freut uns, wenn wir einen Teil davon weitergeben können. Die Wanderungen eurer Südtirol-Woche habe ich sehr gern angeschaut. Da waren auch sehr schöne Touren dabei!
Liebe Grüße über den Brenner mit Südtiroler Bergluft,
Monika

kostenloser Counter