Sonntag, 22. Februar 2009

Cima Undici – Sas da le Undesh, 2557 m














Schöne Schneeschuhwanderung und Skitour im Herzen der Dolomiten.

Kurz entschlossen fahren wir über den Karerpass nach Pozza di Fassa und von dort ins Val San Nicolò bis zum Parkplatz beim Restaurant Soldanella. Nun auf dem Rodelweg talein bis zur Malga „Crocefisso“. Bei der Wallfahrtskapelle rechts den Forstweg ins einsame Val Monzoni. An der Baita Monzoni vorbei und weiter über die Wiesen zur Malga Monzoni, deren Bank an der Sonne sich für eine Teepause anbietet. Kurz nach der Alm treffen wir auf ein Wegkreuz und biegen rechts zum Rifugio Valacia ab. Steil geht es den Wald hinauf bis wir in ein schönes Hochtal gelangen. Nun an kleineren Almhütten vorbei und über einen steilen Hang links hinüber zum Rifugio Valacia, 2275 m. Oberhalb der Hütte queren wir weiter taleinwärts und steigen über schöne Hänge und Mulden den Gipfelhang hinauf zum Grat. Über den Kamm aussichtsreich hinüber zum Gipfelkreuz, welches erst zum Schluss sichtbar ist. Ein grandioses Dolomitenpanorama öffnet sich: Rosengarten, Latemar, Lang- und Plattkofel und Marmolada. Abstieg wie Aufstieg.

Höhenunterschied: 1150 m
Gesamtgehzeit: 5,5 Stunden
Einkehr: am Einstieg Restaurant Soldanella, unterwegs bei der Malga Crocifisso und Baita Monzoni

2 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Mochts mi net olm ze gluschtn!!
Älgen-Sultan

sfxporn hat gesagt…


Virgin girl sex, videos movies bakire porno tarafından alıntı olarak, sizlere kalitesini sunmaya devam etmektedir her zaman.

kostenloser Counter