Donnerstag, 7. Juli 2016

Hirzer Almenweg, 2020 m

Almenweg unter dem Hirzer.

Hochnebel-Wanderung auf der Hirzeralm
Staffel-Alm, erreicht in 20 Minuten von der Bergstation aus
Nach Saltaus fahren wir über Schweinsteg hinauf zur Mittelstation der Hirzer-Seilbahn. Von dort mit der Bahn durch den Wald hinauf zur Bergstation und dem Gasthof Klammeben, 1980 m. Im Hochnebel wandern wir südwärts auf dem Weg Nr. 40 eben hinüber zur Staffel-Alm und der Stafell-Hütte, 2020 m. Kurz vorher biegt links der Almenweg ab.

Blütezeit in den Bergen
Mystische Hochnebel-Wanderung im Hirzergebiet
Dem Almenweg, einem schmalen Steig, folgen wir mittelsteil über die Grashänge bergauf. Die Alpenrosen, welche diesen Weg zieren, sind vom Frost leider arg in Mitleidenschaft gezogen worden. So blühen sie nur vereinzelt, aber wunderschön!

Ab den Steinmännchen führt der Weg abwärts
Zur Alpenrosenblüte besonders schön, der Hirzer Almenweg
Am Kamm und bei den Steinmännchen angekommen, blicken wir hinunter zu den Hirzeralmen. Von nun an wandern wir abwärts, den Bach querend hinunter zur Tallner Kaser Alm, 2022 m und der Hirzerhütte, 1986 m. Von dort leicht ansteigend durch zwei Felsen zurück zur Bergstation der Hirzer Seilbahn.

Höhenmeter: ca. 200 m
Gesamtgehzeit: 1,5 Stunden
Einkehr: Staffel-Almen, Tallner Kaser Alm, Hirzer-Hütte, Klammeben

Blick auf die Tallner Alm und die Hirzerhütte
Eine Kuh will begrüßt werden

Kommentare:

Erich hat gesagt…

Da war es aber echt nebelig!

Viele Grüße von eurem Vertretungsarzt

Bine hat gesagt…

Die Kuh sieht aber süß aus :D

Lieben Gruß aus dem Friseursalon

kostenloser Counter