Sonntag, 27. Dezember 2009

Sattele, 2460 m





























Von Reinswald auf einen leichten Schigipfel und Trainingsberg, dem Sattele.

Um 9.00 Uhr starten Hannes und ich bei der Talstation vom Skigebiet Reinswald. Über den schönen Winterwanderweg nahe der Skipisten steil hinauf zur Sunnolm, 1800 m. Nun durch schütteren Wald weiter, teils die Abkürzungen nehmend, hinauf nahe der Pichlberg-Hütte, 2100 m. Wir überqueren die Rodelpiste und gelangen rechts haltend in eine Ebene. Hier bricht mein Schneeschuh (zum Glück gibt’s die Garantie auf Lebzeiten!). Wir wandern dennoch weiter, den letzten steilen Hang bergauf. Zum Schluß leicht ansteigend zur Bergstation des Sattele. Hinter dem Sessellift hinauf zum Gipfelkreuz der Sattele-Spitze. Heute weht ein eisiger Nordwind. Wir genießen kurz das wunderschöne Panorama und nehmen rasch den Abstieg ins Tal.

Einkehr: Sunnolm, Pichlberg
Höhenmeter: 900 m
Gesamtgehzeit: knapp 2 Stunden im Aufstieg

Kommentare:

Flosse hat gesagt…

Hoi, mir worn a in Sunntig afn Sattele! Mir sein a uma 9e gstartet. Mir worn 6 Leit mit Ski.

Monika hat gesagt…

Hoi Flosse,
donn seits wohrscheinlich vor ins gstartet. Bin mit die Schneaschuach or wo i aui bin und zem hon i koane 6 Leit mit Ski gsegn. Vielleicht sieg man sich a onders mol, tat mi frein.

kostenloser Counter